Montag, 21. März 2011

cam underfoot 12: Polterabend


Diese Woche zeige ich euch zwei Bilder in einem :)  Ich konnte mich nicht entscheiden zwischen den halbnackigen Beinen und den brenneden Hosen beim Polterabend! Es ist eine Tradition die Hose des Bräutigams und den BH der Braut zu verbrennen und dann einzugraben.
Es war wirklich ein toller Abend, schade, dass es so schnell vorbei war!

Kommentare:

  1. Wunderhübsche Beine, Haute Couture der Sockenwelt :-) Sehr gelungenes CU! LG Janna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    finde die beiden Bilder nebeneinander passen voll gut zusammen. Gerade mit der Erklärung des Polterabend-Brauches. (Den kannte ich so noch gar nicht)

    LG
    Annika

    AntwortenLöschen
  3. Das finde ich aber auch sehr interessant; denn den Brauch kannte ich auch noch nicht. Ein passendes Foto - wobei die mir die Feuerseite eindeutig besser gefällt...!

    lg
    elke

    AntwortenLöschen
  4. Noch jemand, der sich nicht entscheiden konnte. Aber das wäre mir evt. auch so gegangen mit den Bildern.

    In Berlin siehst du oft wartende Hunde. Es werden leider auch immer mal wieder welche gestohlen/entführt. Aber mit in den Supermarkt dürfe sie ja auch nicht.

    LG und guten Morgen :)

    AntwortenLöschen
  5. Toller Brauch. Der Herr kann sich am Feuer wärmen..so ohne Hose ;-)..und die Dame...öhm...hat jetzt ein weniger nettes Dekollte ;-)
    Das war bestimmt lustig!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  6. Ehrlich gesagt kannte ich den Brauch so auch noch gar nicht ;) Gut, dass ich ihn jetzt kenne, falls mal ähnliches auf mich zukommt. Dann heißt es gleich ne Ersatzhose dabei zu haben und nicht die beste Jeans zu tragen ;)

    Freut mich aber, dass ihr einen schönen Abend hattet, auch wenn wir nicht dabei sein konnten ;(

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...